Persönliche Beratung +49(0) 4104-695 020

Webdesign

Webdesign ✓ Website Benutzerführung - 10 Tipps

Webdesign ✓ Website Benutzerführung - 10 Tipps

Veröffentlicht am:

Autor: Kjell Peter

Was eine gute Benutzerführung bei Websites ausmacht. Hier gebe ich Ihnen 10 Tipps für die Gestaltung einer optimalen Benutzerführung

Nutzen der Website Benutzerführung 

Als Grafikdesigner ist es mein Ziel, dass sich Ihre Besucher optimal alle Informationen erhalten, Ihre Produkte einfach kaufen können oder bei Ihnen anrufen und vielleicht sogar ein bisschen Spaß dabei hatten.

Vorteil guter Website Benutzerführung

  • Besucher werden optimal gelenkt und geführt
  • Inhalte werden optimal zugänglich gemacht
  • Informationen werden schnell aufgenommen
  • Eine gute Ordnung schafft Vertrauen

10 Tipps für eine gute Website Benutzerführung

Tipp 1 - Machen Sie Ihre Inhalte schnell verfügbar

  • Relevante Inhalte hervorheben
  • Übersichtlichkeit erzeugen
  • Termine nach vorn
  • Sonderangebote bewerben
  • Neuigkeiten hervorheben
  • Kursangebote
  • Preise an die erste Stelle

Tipp 2 - Wecken Sie Interesse

  • Gute relevante Bilder wecken Interesse
  • Themen suchen, die einen Nutzen für den Besucher darstellen
  • Inhalte so aufbereiten, dass es Vergnügen bereitet diese zu lesen
  • Artikel mit Tipps und Ratgebern zu relevanten Themen sind immer sehr gefragt

Tipp 3 - Weniger ist mehr

  • Fassen Sie sich kurz
  • Stellen Sie wichtige Inhalte nach vorn
  • Definieren Sie Ziele 
  • Fordern Sie zum Handeln auf

Tipp 4 - Halten Sie Ihre Texte einfach

  • Machen Sie Ihre Inhalte leicht verständlich
  • Erklären Sie Fachbegriffe
  • Haben Sie Ihre Texte vorher schon klar
  • Schreiben Sie kurz und knackig

Tipp 5 - Gute typografische Gestaltung hilft Informationen zu behalten

Es ist ratsam, auch den Absätzen den optimalen Raum "zum Atmen" einzuräumen, dass erleichtert dem Leser das Querlesen.

  • Stimmige typografische Gestaltung
  • Einheitliche Schriftfarben
  • Einheitliche Schriftgrößen
  • Wenige Schriftarten
  • Gliederung in Hauptthemen
  • Gliederung in Unterthemen

Tipp 6 - Setzen Sie sprechende Links ein

Eine deutliche Beschreibung Ihrer Links bringt Klarheit über die zu erwartenden Inhalte.

  • Bitte keine "mehr" Links. Woher soll denn Google wissen, was damit gemeint ist ?!?

Tipp 7 - Bilder sagen mehr als Worte

Bitte setzen Sie Ihre Inhalte gezielt ein. Bilder können auch ablenken. 

  • Bilder einsetzen, die Inhalte ergänzen
  • Gute Grafiken und Diagramme  erstellen lassen, die Informationen klarer darstellen
  • Keine unscharfen Bilder
  • Nutzen Sie nur hochwertiges Bildmaterial
  • Authentizität erreichen Sie durch eigenes Bildmaterial
  • Knackige frische Farben wirken freundlich und einladend

Tipp 8 - Externe Links

Externe Links sind neutral, stärken das Vertrauen.

  • Bieten Sie Ihrem Besucher interessante Links an
  • Nutzen Sie Links externer Dienstleister
  • Verlinken Sie auf wertvolle Inhalte
  • Verweisen Sie auf verwandte Produkte

Tipp 9 - Schaffen Sie Freiraum für Inhalte

Bildern und Texte brauchen genügend Platz zum Atmen.

  • Besseres Querlesen möglich
  • Besseres Behalten des Gelesenen
  • Mehr Platz zwischen den Absätzen
  • Ausreichender Wirkungsspielraum

Tipp 10 - Website Inhalte abrufbar mache

Trotz moderner Trends stellt der kleinste minimale Nenner den größtmöglichen Nutzen für eine große Zahl von Besuchern dar. Falls Zusatztechniken gewünscht sind, sollte Ihre Website auch ohne diese auskommen und reibungslos alle Inhalte abbilden können.

Lassen Sie uns gemeinsam starten!
Lernen wir uns kennen?

 unbedingt

Weitere interessante Stories